Eine vollständig gesundes Gebiss (oder eine Folge von Zähnen) ist wünschenswert für Funktion sowie Ästhetik. Wenn ein einzelner Zahn von Geburt an fehlt oder aufgrund durch ein Trauma oder Krankheit verloren wurde, ist eine Behandlungsmethode den Zahn mit einer festen Zahnbrücke oder einem Zahnimplantat zu ersetzen. Einfach ausgedrückt ist eine feste Zahnbrücke eine nicht-entfernbare Restauration, welche „die Lücke überbrückt“, wenn mindestens ein Zahn fehlt.

Zahnbrücke

Eine Zahnbrücke kann in relativ kurzer Zeit ein angenehmes kosmetisches Ergebnis erreichen. Es birgt jedoch einige Risiken wie der künstliche Zahn zu den benachbarten natürlichen Zähnen befestigt werden muss. Im Rahmen dieses Prozesses müssen die natürlichen Zähne etwas abgefeilt werden damit die Brücke eingepasst werden kann. In einigen Fällen kann der Nerv im Inneren des Zahnes beschädigt werden, wodurch die Notwendigkeit für eine Wurzelkanalbehandlung bestehen kann. Wenn sie nicht richtig entworfen wurde, kann die Brücke erschweren eine optimale Mundhygiene zu pflegen und zu einem erhöhten Risiko von Zahnfleischerkrankungen und Zerfall führt.

Ersatz für fehlende Zähne, für ein gesundes und vollständiges Lächeln

Bei einer Zahnbrücken Platzierung handelt es sich um ein weniger invasives Verfahren als das der Zahnimplantate, wodurch es zu einer attraktiven Alternative für Einzelpersonen werden kann, das entfernen der Zähne abliegt einem Kieferchirurg. In Bereichen wo 1-3 Zähne fehlen sind sie eine wirksame Behandlungsmethode für die Mehrzahl unserer Patienten. Wenn eine Zahnbrücke genau das Richtige für Sie ist vereinbaren sie einen zweiten Termin mit unseren Zahnärzten, einen für die Vorbereitungen und den anderen für das Platzieren der Zahnbrücke.

Einige Patienten können Kandidaten für implantatgetragener Brücken sein, gefertigt aus Titan jedoch verlassen Sie sich nicht auf die Unterstützung der umliegenen Zähne.

Die Vorteile von Zahnbrücken gehören:

  • Richtiges beißen oder Sprachstörungen
  • Minimieren von Karies, Parodontose und Knochenverlust
  • Stärken der Fähigkeit Essen zu kauen
  • Bieten mehr Komfort
  • Ermöglicht ein verbessertes Selbstvertrauen aufgrund eines veränderten Erscheinungsbild
  • Bietet mehr Unterstützung der Gesichtsstruktur
  • Langlebige Lösung – mehr als 10 Jahre mit der richtigen Pflege und Wartung

Zahnimplantat

Ein Zahnimplantat, auf der anderen Seite, rekonstruiert einen fehlenden Zahn über eine Reihe von Zahnarztbesuche um ein hochästhetisches, vorhersehbares Ergebnis zu bieten. Der Prozess beginnt mit der Platzierung einer Titanschraube in den Kiefer. Diese Schraube dient als Ersatz-Zahnwurzel, die das Fundament darstellt, auf dem die neue Zahnkrone platziert wird. In einigen Fällen kann dies sofort geschehen, aber häufiger wird das Implantat für mehrere Wochen ohne Krone belassen um sich im Kieferknochen zu integrieren. Da das Zahnimplantat allein steht, wird die Integrität der Nachbarzähne nicht beeinträchtigt, was für eine langfristige orale Gesundheit wichtig ist.

Wenn ein Problem mit einem Implantat entsteht, kann es auf einer ortsspezifischen Basis behandelt werden, da es nicht mit natürlichen Zähnen verbunden ist. Im Gegensatz dazu können mehrere Zähne bei einer festen Zahnbrücke betroffen sein und die gesamte Wiederherstellung könnte fehlschlagen. Dies sind nur einige der Faktoren, die zur Entscheidung relevant sind, welche dieser beiden Behandlungsmöglichkeiten für Sie geeignet ist. Daher ist es ratsam einen Termin mit Ihrem Zahnarzt zu vereinbaren um Ihren Fall zu beurteilen.

Ich glaube, Zahnimplantate sind oft wirtschaftlicher als Brücken. Sie sind eher konservativ, haben eine hohe Erfolgsquote, bewahren den Knochen und verrotten nicht. Nach meiner Erfahrung wählen Patienten Brücken anstatt Implantaten nicht weil ein erfolgreiches Implantat unmöglich ist, sondern nur wegen der höheren Kosten. Implantate sind nicht nur der Qualitätsstandard der Zahnpflege, sondern haben auch einen höheren Wert.

Wie der Artikel bereits darlegt, wählen die Menschen mehr Implantate als Brücken. Außer, dass es wirtschaftlicher ist, ist der Hauptgrund, dass Zahnimplantate eine höhere Erfolgsquote haben und selten ausgetauscht werden müssen. nach bestimmten Studien halten Brücken im Durchschnitt nur etwa 8 – 10 Jahre.

Lesen Sie mehr auf Häufige Fragen und Antworten über Implantate.

Inhalt dieses Blog-Posts sind allgemeiner Natur und könnten auf Ihre speziellen Umstände nicht zutreffen. Da jeder Mensch anders ist, empfehlen wir immer, dass Sie einen qualifizierten Zahnarzt aufsuchen.